Weltrekord im Synchron-Gewichtheben für Steiner und Velagic

Leimen, 07.02.2011 (News-Feed abonnieren)

Im Rahmen des 41. „Ball des Sports“ der Stiftung Deutschen Sporthilfe am 05. Februar 2011 in Wiesbaden wurde dem Bundesverband Deutscher Gewichtheber die Möglichkeit gegeben, sich in elegantem und feierlichem Ambiente unter dem Motto „Bewegende Momente“ in herausragender Weise zu präsentieren. Für große Emotionen sorgte der „Weltrekord-Auftritt“ von Matthias Steiner und Almir Velagic im Ballsaal der Wiesbadener Rhein-Main-Hallen vor rund 1.800 geladen Gästen aus Sport, Wirtschaft und Politik. Unter der Leitung von Sportdirektor und Männer-Bundestrainer Frank Mantek, stellten die zwei besten deutschen Superschwergewichtler einen neuen Weltrekord im Synchron- Gewichtheben auf, was im Ballsaal für Begeisterung sorgte.

Nach 280 kg im ersten, 310 kg im zweiten bewältigten Matthias Steiner und Almir Velagic in ihrem letzten Versuch das Rekordgewicht von 333,3 kg und verbesserten damit den ehemaligen Rekord von Manfred Nerlinger und Ronny Weller vor ihren Augen um 13,3 kg. Dank notarieller Beglaubigung und einem von Präsident Claus Umbach gültig gegebenen Versuch, stehen beide männlichen A-Kader der deutschen Nationalmannschaft jetzt auch im Guinness-Buch der Rekorde.

„Mit diesem Auftritt und dem Weltrekord beim Ball des Sports, möchten wir der Sporthilfe für die jahrelange Zusammenarbeit und ihr kontinuierliches Engagement danken. Auch wenn die Vorbereitung für diesen Auftritt, angesichts der aktuellen EM-, WM- und Olympiavorbereitung nicht ganz unproblematisch war, freuen wir uns, der größten privaten Sportförder-Institution Deutschlands etwas für die herausragende Unterstützung zurückzugeben und einen kleinen Beitrag für das Gelingen des diesjährigen Ball des Sports leisten zu dürfen“, erklärte Frank Mantek an diesem Abend. 

Neben dem Weltrekord-Versuch wurde Matthias Steiner gebeten, die Gewinner-Farbe für die Sporthilfe-Tombola zu bestimmen. Der Superschwergewichtler musste sich ähnlich eines Turners an heruntergelassenen Ringen festhalten. Je länger er sich daran festhielt desto höher wuchs der entsprechende Spendenbeitrag. Nach über einer Minute ließ er sich auf eine drehende Scheibe mit 7 verschieden Farben fallen. Der an der Schuhsohle des Olympiasiegers befestigte Dorn hinterließ dabei einen Abdruck auf der Gewinnerfarbe der Tombola.

Neben den Auftritten im Ballsaal sorgte die Sportart Gewichtheben für ein weiteres Highlight. Erstmals war der BVDG mit einer „Aktiv-Station“ beim Ball des Sports vertreten, die von Top-Gewichthebern wie Julia Rohde, Jürgen Spieß, René Horn und Max Lang sowie U23 Bundestrainer Michael Vater und IAT-Wissenschaftler Holger Jentsch betreut wurde. Neben Demonstrationszwecken wurde die Aktiv-Station von zahlreichen Gästen genutzt, um sich unter Anleitung der Experten an der Hantelstange zu versuchen. Bundesminister des Innern Thomas de Maiziere, DOSB-Präsident Dr. Thomas Bach, DOSB-Generaldirektor Michael Vesper, Sporthilfe-Vorstandsvorsitzender Dr. Michael Ilgner, Eiskunstläufer-Legende Katharina Witt oder Ex-Box-Champion Sven Ottke gehörten zu den prominentesten Besuchern der BVDG-Gruppe, die bis 2:30 Uhr morgens ihre Sportart erfolgreich präsentierte. Das Feedback von Seiten der Ballgäste war überwältigend.

Aus diesem Grund bedankt sich der BVDG an dieser Stelle bei der Sporthilfe, der Sportart Gewichtheben im Rahmen dieser Veranstaltung eine Plattform für eine öffentlichkeitswirksame Wahrnehmung gegeben zu haben. Dieser Dank geht auch an alle beteiligten Personen, die zur erfolgreichen Realisierung dieser Maßnahme beigetragen haben.

 

Service

Letzte Meldungen

Sportkalender

Die nächsten 4 Events finden Sie hier kurz gelistet. Eine vollständige Liste bietet die Jahresübersicht:

Vereine in Ihrer Umgebung

Geben Sie bitte Ihre Postleitzahl oder Ihren Wohnort an. Noch genauer geht es mit ganzer Anschrift nach dem Schema Musterstr. 34, Musterstadt

 

Bundesliga

Aktuelle und archivierte Bundesliga Ergebnisse können hier aufgerufen werden:

  • Saison 2010 / 2011
  • Saison 2009 / 2010
  • Saison 2008 / 2009
  • Saison 2007 / 2008
  • Saison 2006 / 2007
  • Saison 2005 / 2006

Aktuelle Ergebnisse

Die ständig aktuelle Ergebnisdatenbank des IAT kann hier aufgerufen werden:

Zur Ergebnisdatenbank des IAT

Partner und Sponsoren

Sponsorlogo Sponsorlogo Sponsorlogo Sponsorlogo Sponsorlogo Sponsorlogo Sponsorlogo Sponsorlogo Sponsorlogo Sponsorlogo Sponsorlogo Sponsorlogo Sponsorlogo
Seitenanfang